Montag, 2. November 2015

2027 - eine Horrorvision

Eine (besorgniserregende Utopie)
Wir schreiben das Jahr 2027.
Das Pastafaritum hat mittlerweile den Islam überrundet, und ist nach dem Christentum, zweitgrößte Religion.
Aufgrund fortgesetzter Kirchenaustritte, werden Pastafaris demnächst den ersten Platz erobern.
Überall findet an einem Freitag eine Nudelmesse statt.
Das Pastafaritum ist zu einem Allgemeingut geworden, seine "Riten" zu allseits selbstverständlichen Ritualen.
Dieses Wachstum ist bewundernswert.
Und verachtenswert zugleich.

Samstag, 31. Oktober 2015

HALLOWEEN

Ich möchte hier - in sehr komprimierter Form - ausführen, was Halloween für uns Pastafaris/Piraten bedeutet, und wo dieses Fest historisch gesehen seinen Ursprung hat.
Doch zunächst, als Einführung sozusagen, möchte ich das "Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters" zu Wort kommen lassen.

Donnerstag, 30. Juli 2015

DISSIDENTEN

Arrrgh!
Der Begriff Dissident (von lateinisch sidere „setzen“, dissidere„auseinandersetzen, absetzen, widerstreben“) oder Systemkritikerbezeichnet einen Andersdenkenden, der seine von der Regierungslinie oder -politik abweichende Meinung öffentlich ausspricht. Im Allgemeinen wird der Begriff nur für Andersdenkende in Diktaturen und totalitären Staatenverwendet, weil das ungehinderte Aussprechen der eigenen Meinung inDemokratien ein Grundrecht ist und damit als selbstverständlich gilt. Vereinzelt werden jedoch auch Andersdenkende in Demokratien so bezeichnet.
Das trifft auch in gleichem Maße auf die Religion und Weltanschauungen zu.
Wir Pastafaris sind im ursprünglichen Sinne des Wortes "Dissidenten".
Viele, die unsere deutsche, oder auch die englische Seite des Fliegenden Spaghettimonsters besuchen, haben verschiedene Eindrücke.
Einige denken, wir sind nur eine "Spaßreligion" (hier in Deutschland bezeichnen wir uns nicht als Religion, sondern wir sind eine anerkannte Weltanschauungsgemeinschaft.).
Die "Spaß-Pastafaris", welche ich persönlich nicht ernst nehme, denken, sie könnten in FSM-Gruppen jeden nur denkbaren Unsinn posten.
Das ist selbstredend völliger Un-Sinn.

Donnerstag, 16. Juli 2015

Bruder Spaghettus Wort zum Freitag

Frisch geklagt ist hab gewonnen – Helft uns!

Es ist so weit, liebe Schwestern und Brüder, liebe Piraten und Freibeuterinnen, geschätzte Gemeinde und alle, die am Kampf um weltanschauliche Gleichberechtigung interessiert sind: 

Unser Rechtsanwalt, Dr. jur. Winfried Rath, hat unsere Klage gegen das Land Brandenburg zur Genehmigung unserer Nudelmessenhinweisschilder eingereicht. Da uns die Sache sehr wichtig ist und einen entsprechenden Streitwert hat, gleich beim Landgericht Potsdam.

Der Link: http://www.fsm-uckermark.blogspot.de/2015/07/frisch-geklagt-ist-hab-gewonnen-helft.html?m=1

Donnerstag, 18. Juni 2015

RAMENDAN

Arrrgh, Pastararis!
Seit heute ist RAMENDAN! (18.6.-18.7)
Ich zitiere:
"Ramendan entspricht der islamischen Zeit des Fastens, der Gebete und der Nächstenliebe: dem Ramendan.
Ramendan liegt etwa u

Donnerstag, 28. Mai 2015

Das Wort zum Freitag

Das Wort zum Freitag von Bruder Spaghettus

European Council Of Pastafarian Churches

DER LEUCHTTURM

Stellt euch einen leeren Raum vor.
Der Raum ist erfüllt von einem schweren undurchsichtigen Nebel.
Dieser Raum ist die Welt. Der Nebel ist der Nebel fehlgeleiteter Ideologien(religiös, säkular und politisch)
Man kann Käfige sehen, Käfige unterschiedlicher Größe, Farbe und unterschiedlich stark gebaut.
Man kann sie von außen sehr leicht betreten, aber ist man einmal eingetreten, kommt man so leicht nicht mehr heraus.

Samstag, 28. März 2015

Pastafaritum, evolutionärer Humanismus und der Sinn des Lebens

Passt das zusammen?
Teilen das Pastafaritum und der evolutionäre Humanismus gemeinsame Werte?
Und falls ja, lässt sich daraus ein Lebenssinn ableiten?
Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland steht hinter den allgemeinen Menschenrechten und den Werten des evolutionären Humanismus.
Was sind das für Werte?

Freitag, 27. Februar 2015

Voraussetzung für das Autblühen der Menschheit

Piratinnen und Piraten,

Die Werte des Humanismus und der Aufklärung sind ein integraler und wesentlicher Teil der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland.
Deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, folgenden Text in Gänze wiederzugeben:



Die Oxford-Deklaration zur Gedanken- und Meinungsfreiheit.

Die Internationale Humanistische und Ethische Union nannte sie "Voraussetzung für das Aufblühen der Menschheit"

Die Oxford-Deklaration zur Gedanken- und Meinungsfreiheit

Der World Humanist Congress 2014 hat sich vom 8. bis 10. August 2014 in Oxford (UK) versammelt und die folgende Deklaration zur Gedanken- und Meinungsfreiheit angenommen:

Die kleine Hausnudelmesse

Arrrgh, Piratenhorde!
Jede unfassbar großartige Sache fängt klein an.
Und ich bin überzeugt - und habe auch guten Grund dazu! - , dass die KdFSM-Rhein-Ruhr langsam, aber sicher, hier in Essen an Fahrt gewinnt.
Den "Grundstein" des Hafens habe ich gelegt!
Anfangs war ich alleine. Jetzt kamen - überraschenderweise - zwei Piraten dazu.

Mittwoch, 4. Februar 2015

Von der Notwendigkeit einer Briefkastenlee(h)rer Akademie - von Folkmar Drechsel

Von der Notwendigkeit einer Briefkastenlee(h)rerakademie
Wie immer am Letzten, zeitiger wäre unnormal, erreichte mich der ich auch der Letzte bin, eine Nachricht von meinem Chef. In aller Öffentlichkeit teilte er mir den geheimen Ort und die noch geheimere Zeit der Vollversammlung der „gemeinen Spottfreunde“ mit. Es war wie immer das Letzte, er beorderte mich unter strenger Geheimhaltung, stehenden Fußes, in Auerbachs Keller. In eben dieses Lokal, in dem schon olle Goethe mit seiner Faust gedroht haben soll. Als Mitglied „Waldohreule“ getarnt, sollte ich einen Exklusivbericht schreiben.

Die Wahrheit über WeinAchten (von Folkmar Drechsel)

Die Wahrheit über WeinAchten
Wir alle wissen, gelang und gelingt es, in einem geheimen Archiv im Vatikan, Wahrheiten vor uns zu verheimlichen. Nun ist es mir aber gelungen an eines dieser Geheimdokumente zu gelangen. Die abenteuerliche Geschichte, wie es dazu kam, will ich hier gar nicht beschreiben. Auf alle Fälle half mir eine Kirchenmaus dabei. In dem geheim gehaltenen Schreiben geht es um WeinAchten und um den Beweis, dass „Weihnachten“ eine Erfindung der christlichen Kirche ist, welche

Eine teleologische These

Eine teleologische These
von Landon W. Rabern
(Mathematisches Seminar UC Santa Barbara)

Dienstag, 3. Februar 2015

FSMismus - eine Religion, oder nur reine Satire?

"Der FSMismus ist - genauso wie jede andere Religion auch - eine reale, legitime Religion.
Die Tatsache, daß viele den FSMismus als reine Satire-Religion sehen, ändert nichts an der Tatsache, daß - egal welchen Maßstab man auch anwenden mag - unsere Religion genauso legitim ist wie jede andere auch.
Und *DAS* ist der Punkt!"
- Prophet Bobby -

Sonntag, 1. Februar 2015

Das Nudelsieb-Schisma

(zuerst eine kleine Anmerkung: Obwohl dieser Artikel ehrhebliche Kritik an Niko Alm übt, ist er dennoch ein echter nudeliger Bruder!
Er war halt durch Unwissenheit einfach ein wenig fehlgeleitet....)

Samstag, 31. Januar 2015

10 Gebote des evolutionären Humanismus

Arrrgh, Piraten Brüder und Schwestern! :-)
Falls ihr mit den "Acht Am Liebsten Wäre Mirs" nichts anfangen könnt....
Hier sind zehn Gebote des evolutionären Humanismus.
Möglicherweise sagt euch dies ja mehr zu!

"Die Acht Am Liebsten Wäre Mirs"

Arrrgh!
Für uns Pastafari ist klar, daß unser einziges Dogma das ist, daß es kein Dogma gibt! Das bedeutet aber nicht, wie viele denken, dass nun alles egal ist und wir tun und lassen könnten, was uns gerade passt.

Freitag, 30. Januar 2015

Bruder Spaghettus' Wort zum Freitag (30.1.2015)

Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Deutschland:

Das Wort zum Freitag

Offenbarung durch Wissenschaft

DAS WORT ZUM FREITAG (30.1.2015)

Wer sind wir?

Arrrgh!
Heute, am 31.1.2015, ist die Kirche des Fliegenden Spaghettimonster Deutschland - Gemeinde Rhein Ruhr dank der Berührung SEINER nudeligen Anhängsel ins Leben getreten!
Wofür stehen wir?